Alles Zur Leasingübernahme

https://mivodo.com/

Neben der Möglichkeit einen neuen Leasing Vertrag abzuschließen zeichnet sich die Leasingübernahme als durchaus flexible Alternative aus. So kann der aktuelle Leasingnehmer dies als einfachen Weg nutzen schon vor Laufzeitende seinen Vertrag abzugeben. Ein neuer Leasingnehmer bzw. interessierter Kunde hat so die Gelegenheit in einen bestehenden Vertrag einzusteigen. Das heißt er profitiert von relativ kurzen Restlaufzeiten und spart sich womöglich einiges an Geld für etwaige Überführungskosten oder eine Sonderzahlung. Weiterhin bietet dies auch die Möglichkeit einen Vertrag aus einer vergangenen Aktion eines Fahrzeugherstellers zu ergattern.

So funktioniert die Übernahme
Wer ein Leasingauto von einem bestehenden Vetragsinhaber übernehmen will, der muss den Vertrag entsprechend umschreiben lassen. Weiterhin muss der neue Leasingnehmer vom aktuellen Leasinggeber respektive der Leasingbank akzeptiert werden. Dazu führt diese unter anderem eine Bonitätsprüfung durch, da man natürlich sicher gehen will, dass man seine Raten weiterhin erhält.

Außerdem ist es auch nicht möglich die Konditionen hinsichtlich der vorgesehenen Zielgruppe zu ändern. Sollte man als Gewerbekunden einen Vertag abgeschlossen haben, wird es nicht möglich sein diesen auf eine Privatperson umzuschreiben. Für die gesamten Prozess des Umschreibens erheben so gut wie alle Leasinggeber eine Gebühr. Diese kann in manchen fällen über 2000 Euro betragen. Anbieter und Suchender sollten sich beim Zustandekommen einer Übernahmen einigen, wer diese Gebühr trägt oder ob man sie teilt.

leasingübernahme
Manchmal kann es sich lohnen seinen Vertrag abzugeben.
Für Suchende / neue Leasingnehmer
Wer aktuell auf der Suche nach einem Leasingfahrzeug ist, für den lohnt sich der Blick auf eine Leasingübernahme. Nicht immer mag eine Übernahme die attraktiveren Konditionen bieten, aber manchmal lässt sich so ein relativ guter Deal abschließen. Es kommt wie immer auf die individuellen Konditionen des Angebots an.

Auf Mivodo - Guenstige Auto Leasing Angebote vergleichen haben wir zuletzt erst die Möglichkeit eröffnet eine Leasingübernahme einzustellen. Bis dato gibt es also noch wenig Übernahme Angebote. Auf unserem Suchseiten haben wir Übernahmen entsprechend gekennzeichnet, so dass man direkt erkennen kann, ob es sich um eine Vertragsübernahme handelt.

Die Suchmaske auf im oberen Bereich dieser Seite erlaubt es explizit nach Fahrzeugen zu suchen und ein passendes Angebot für eine Leasingübernahme oder einen Neuvertrag zu finden. Dabei kann man wählen zwischen verschiedenen Marken und Fahrzeugtypen. Außerdem kann definiert werden, wo die Schmerzgrenze für die monatlichen Kosten des Leasingvertrages liegen.

Leasingvertrag vorzeitig los werden / anbieten
Wer aktuell einen laufenden Leasingvertrag hat und sich aus welchen Gründen auch immer dazu entschließen sollte den Vertrag abzugeben, kann versuchen seinen Vertrag abzugeben. Gründe hierfür könnten andere Anforderungen an das Auto sein. Vielleicht hat man zuletzt Nachwuchs bekommen und das sportliche Coupé bietet einfach nicht ausreichend Platz. Vielleicht möchte man auch einfach vorzeitig zu einem anderen Auto wechseln.

Es wird wohl kaum eine Leasinggesellschaft die Möglichkeit bieten ein Fahrzeug vorzeitig zurück zugeben bzw. vorzeitig das Vertragsverhältnis zu beenden. Unter Umständen kann man sich bei besonderen Gründen einigen mit seinem Leasinggeber den Vertrag vorzeitig zu kündigen, allerdings wird das in den meisten Fällen finanziell zu Ungunsten des Leasingnehmers ausgehen.

Die bessere Alternativ in solch einem Fall ist die Überschreibung des Vertrags an einen neuen Leasingnehmer. Denn dieser übernimmt den Vertrag zu den laufenden Konditionen und beteiligt sich ggf. auch an der schon gezahlten Anzahlung. Wenn die Konditionen des eigenen Vertrags besonders gut sind oder man ein besonders gefragtes Fahrzeug geleast hat, wird an ein Interessent sicherlich nicht lange auf sich warten lassen.

Die Fakten zur Leasingübernahme
Ein bestehender Vertrag hat meist eine deutlich kürzere Restlaufzeit als ein neuer Vertrag. Das bedeutet mehr Flexibilität.
Es lässt sich oftmals einiges an Geld sparen, da ggf. keine Anzahlung mehr zu leisten ist, ein Fahrzeug aus einer besonderen Aktion kommt oder weil der bisherige Vertragspartner eine Prämie zahlt für die Übernahme.
Das Fahrzeug ist meist sofort verfügbar und anders als bei einem Bestellfahrzeug entfällt eine lange Lieferzeit. In der Regel dauert die Umschreibung von einem Leasingvertrag 2 bis 6 Wochen.
Die anfallenden Gebühren für die Umschreibung können geteilt werden oder eine Partei muss für diese aufkommen. Dies ist individuell mit dem Anbieter zu klären.
Nach Beendigung der vorgesehen Vertragslaufzeit gibt der neue Leasingnehmer das Fahrzeug einfach zurück
Hier auf Mivodo habt ihr die Möglichkeit euren bestehenden Leasingvertrag einzustellen oder einen Leasingvertrag von einem privaten oder gewerblichen Anbieter zu übernehmen.
Häufig gestellte Fragen
Finde Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Thema Leasingübernahme.

Wie funktioniert eine Leasingübernahme?
Wenn man ein passendes Angebot gefunden haben, kontaktiert man einfach den bisherigen Leasingnehmer. Nach erster Abstimmung kann dieser die Unterlagen des Interessenten an die Autobank bzw. den Leasinggeber weitergeben. Nach erfolgreicher Prüfung der Bonität mit Selbstauskunft und/oder BWA, wird ein Übernahmevertrag geschlossen und der neue Leasignehmer kann das Fahrzeug ummelden.
Wie lange dauert eine Leasingübernahme?
Durch die umfangreichen Prüfungen und lange Kommunikationswege dauert es bis zur vollständigen Überschreibung mindestens 4 Wochen. In langwierigen Fällen kann es sich auch über 12 Wochen hinziehen.
Welche Kosten entstehen bei der Leasingübernahme?
Neben den Kosten des Leasingvertrag verlangen die Leasinggeber in der Regel eine Gebühr für die Übernahme, da ihnen ein Aufwand für die Prüfung und Überschreibung entsteht. Diese Gebühr liegt in der Regel zwischen 500 und 1000€. Man muss sich dabei mit dem bisherigen Leasinggeber einigen, wer diese Gebühr trägt oder ob man sie teilt.
Wie kann ich eine Leasingübernahme inserieren?
Das Anbieten von Leasingübernahme ist für Privatkunden kostenlos. Klicke dazu auf den Button oben, registriere dich mit deiner E-Mail und folge den weiteren Schritte, um das Angebot einzustellen. Zum Einstellen ist, musst du alle relevanten Daten des Angebots eintragen. Also um welches Fahrzeug handelt es sich, was kostet es und welche Parameter hat der Leasingvertrag. Nach der Prüfung von unserem Team wird dein Angebot freigeschaltet und Interessenten können dich per Nachricht kontaktieren.